Versicherungsrecht

Fotolia 42054807 XS

Das Versicherungsrecht umfasst Streitigkeiten mit allen privaten Versicherungen. Hierzu gehören insbesondere Versuche der Versicherung, sich durch Anfechtung, Rücktritt oder Kündigung von einem bestehenden Versicherungsvertrag zu lösen und die Versicherungsleistung abzulehnen.

Probleme können sich beispielsweise auch ergeben mit der Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn die Rentenleistung abgelehnt wird.

Kürzt Ihre private Krankenversicherung die Rechnung Ihres Arztes oder versagt die komplette Leistung, benötigen Sie ebenfalls einen auf das Versicherungsrecht spezialisierten Rechtsanwalt.

Typische Schwierigkeiten in der privaten Lebensversicherung sind die zu geringe Auszahlung, insbesondere bei vorzeitiger Kündigung des Vertrages.

Sie hatten einen Wildschaden und Ihre (Teil-)Kaskoversicherung möchte diesen nicht anerkennen? Dies muss nicht richtig sein.

Ihre Hausratversicherung behauptet, der von Ihnen gemeldete Einbruch führe nicht zur Versicherungsleistung? Oder streiten Sie sich mit Ihrer Gebäudeversicherung über einen Rohrbruch? Lassen Sie sich anwaltlich beraten.

Auch Unfall-, Haftpflicht, Rechtsschutz-, Kredit- und Reiseversicherungen kürzen regelmäßig die Versicherungsleistung oder lehnen jegliche Zahlung ab. Beauftragen Sie Anwalt4me mit der rechtlichen Überprüfung Ihrer Möglichkeiten!

Rechtsanwältin Susanne Walter ist als Fachanwältin für Versicherungsrecht für alle Fragen des Versicherungsrechts Ihre kompetente Ansprechpartnerin.

 

Urteile und Rechtstipps zum Versicherungsrecht