Häufige Irrtümer im Mietrecht

Geschrieben von Rechtsanwältin Baumann am .

Im Zusammenhang mit einem Mietverhältnis halten sich viele Rechtsirrtümer hartnäckig. In unserem nachfolgenden Rechtstipp haben wir einige davon für Sie aufgedeckt:

Aktuelles Urteil des BGH zur Betriebskostenabrechnung

Geschrieben von Rechtsanwältin Baumann am .

Kürzlich hatte sich der Bundesgerichtshof mit der Frage zu befassen, wann die Verjährungsfrist für eine Betriebskostenabrechnung des Vermieters beginnt und ob dieser sich für bestimmte Positionen der Abrechnung eine Nachberechnung vorbehalten kann.

Das neue Mietrechtsänderungsgesetz (MietRÄndG)

Geschrieben von Rechtsanwältin Baumann am .

Der Entwurf des Gesetzes wurde bereits am 23. Mai 2012 beschlossen und vom Bundesrat am 6. Juli 2012 abgelehnt. Nun fand kürzlich im Rahmen der ersten Lesung im Bundestag eine Sachverständigenanhörung im Rechtsausschuss statt, wobei sich die Experten sehr kritisch über das Vorhaben äußerten und der Rechtsausschuss deswegen noch keine Empfehlung aussprechen konnte. Wir stellen Ihnen im folgenden Rechtstipp die geplanten Änderungen vor:

Neues Urteil des Bundesgerichtshofs: Benötigt Vermieter die Mietwohnung für berufliche Zwecke kann Kündigung wegen Eigenbedarfs gerechtfertigt sein

Geschrieben von Rechtsanwältin Baumann am .

In einer neuen Entscheidung des BGH hat dieser sich zu der Ansicht entschlossen, dass die Absicht des Vermieters, eine vermietete Wohnung zu rein beruflichen Zwecken zu nutzen, ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses darstellen kann (BGH, Urteil vom 26.09.2012 - VIII ZR 330/11).