Bundesrat stimmt Erhöhung der Regelsätze für Hartz IV zu

Geschrieben von Rechtsanwältin Walter am .

Der Bundesrat hatte Erhöhung der Regelsätze für Hartz IV-Leistungen zugestimmt. Vorgesehen ist aktuell ein Anstieg um 2,26 %. Demnach erhalten Alleinstehende ab Januar 2013 einen Betrag von 382,00 €, was einen Anstieg von 8,00 € pro Monat bedeutet.

Der Bundesrat hatte Erhöhung der Regelsätze für Hartz IV-Leistungen zugestimmt. Vorgesehen ist aktuell ein Anstieg um 2,26 %. Demnach erhalten Alleinstehende ab Januar 2013 einen Betrag von 382,00 €, was einen Anstieg von 8,00 € pro Monat bedeutet.

Hintergrund dieser Anpassung ist eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 09.02.2010, wonach die Regelsätze des Hartz IV-Bezugs an die Entwicklung von Preisen und Nettolöhnen gekoppelt ist.

Quelle: juris